• HIER SPIELT DIE MUSIK
    Internetauftritt der Bruno-Frey-Stiftung Hannover. Bruno Frey (1920 – 2005) hat sich Zeit seines Lebens für soziale und kulturelle Zwecke engagiert und sich immer für die Jugend eingesetzt. In der musikalischen Ausbildung junger Menschen sah er die Grundlage für ein friedliches und harmonisches Miteinander und einen wichtigen Bestandteil der Persönlichkeitsbildung. Mehr unter www.bruno-frey-stiftung-hannover.de

  • WOHNWÜNSCHE WERDEN WAHR ... WIE WUNDERBAR
    Der Beruf des Maklers wird von einigen Bevölkerungsgruppen eher kritisch gesehen. Umso schöner, eine attraktive und engagierte Kämpferin für lebenswerte Immobilien grafisch zu unterstützen. Ausgezeichnet mit dem CO & CO Stern erlebt Hannover die Vermittlung gerechten Wohnraums in höchster Ästhetik.

  • INFOGRAFIK 4.0
    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, sagt man. Komplizierte Abläufe wie die Einführung der SMART FACTORY lassen sich – wenn gut durchdacht – einfach, ansprechend und leserfreundlich darstellen. Den Volkswirtschaftlern, die diesen Artikel in der REGIOVISION veröffentlichen, sei dank, dass dann doch noch mehrere tausend Wörter folgen, um die Grafik zu erklären.

  • ALLE JAHRE WIEDER
    Dieser Online-Adventskalender ist bei den Bankern der NORD/LB sehr beliebt, denn hinter jeder Tür befindet sich eine individuelle Überraschung für die Mitarbeiter des Hauses. Dazu wackelt der Elch mit dem Geweih, Glöckchen bimmeln, der Schnee fällt leise und das Tier wünscht "Geld wie Heu". Frohe Weihnachten!

  • BOCK AUF BAROCK
    Barock goes online: Das Hardenbergsche Haus gehört zum Gesamtensemble der Herrenhäuser Gärten und ist die Eventlocation für exquisite Feste. Historisches Ambiente versetzt das staunende Publikum in die Zeit der Aufklärung und herausragende Weine in die Zeit der Verklärung. Drehen Sie eine Runde durch Haus und Barock unter www.hardenbergsches-haus.de

  • SCHRÄGE VÖGEL
    Alles fängt mit einer Wette bei unserem Lieblingskunden an: Ist die Unternehmenskommunikation eines großen niedersächsischen Versicherers stimmgewaltiger als die Männer und Mäuse? Wir nehmen den Fehdehandschuh auf, trainieren wochenlang mit Gesangslehrer und am Tage des Showdowns versenken wir unseren Gegner mit einem mehrstimmigen "What shall wie do with the drunken sailor". Wetten, dass ...

  • KOPFLASTIG
    Frankensteins Monster als Bild-Text-Schere: Geht es im Text um moderne Innovationsstrategien, die kleinen und mittleren Unternehmen zu mehr Wachstum verhelfen sollen, so zeigt uns das Bild den doch eher angestaubten Frankensteinmutanten. Wobei das Bild dann doch zum Thema passt, denn einigen ästhetische Innovationenstrategien hätten das Monster zum Topseller machen können.

  • SPIDERMAN
    Beim Aufbau einer Windkraftanlage gelingt Frank Schinski am Morgen des 3. Juni 2013 dieses einmalige Foto des jungen Spiderman, den wir eigentlich in Amerika vermutet hätten. Sein deutscher Kollege wird über kurz oder lang mal sein Outfit überdenken müssen!

  • SUPERHELDIN
    In dieser Ausgabe der 361° wird Kredit-Asset-Management für Einsteiger mithilfe einer längeren Comicstrecke illustriert. Hierbei wird der fiktive asiatische Anleger (rechts im Bild) durch fundiertes Wissen unserer Titelheldin zu Erfolg und Reichtum geführt. Happy End? Aber sicher!

  • HABEN DEN DREH RAUS
    Immer wieder stoßen wir in Magazinen, die von uns gestaltet sind, auf Infografiken. Damit diese kleinen Schmuckstücke funktionieren, muss man das darzustellende Thema nicht nur ansprechend gestalten, sondern auch inhaltlich sehr genau auf den Punkt bringen, damit sich im Gehirn des Betrachters auch etwas dreht.

  • MUSIKFLYER
    Wie soll man einen Musikflyer entwickeln, der dem Auge zeigt, wie Musik klingt? Schwierig? Unmöglich! Aber: Wir können Stilelemente bestimmter Zeiten (hier zum Beispiel von der Romantik bis zur Moderne) zitieren, Farben harmonisch wählen und so eine Szenerie schaffen, die zum Musikprogramm passt, und – wer weiß – hält man den Flyer dicht ans Ohr, so erklingt vielleicht doch eine leise Melodie. Ganz leise? Neee!

  • SMART TV TOTAL
    Wer im Hotelzimmer TV schaut, kennt auch Smart TV, ohne es zu merken. Denn die Software, die Fernseh- und Hotelprogramme harmonisiert, stammt von ein paar cleveren Jungs aus Hildesheim, denen wir ein CO & CO-ausgezeichnetes Erscheinungsbild serviert haben.

  • ABGEFAHREN
    Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Kaum zu glauben, aber wahr: Seitdem die Druckerei PINKVOSS die Wahrheit auf ihre Laster druckt, genießt sie bei facebook und im öffentlichen Raum unglaubliche Aufmerksamkeit. Auftragslage? Steigend. Ehrlich.

  • WIR HELFEN.
    Minimalistisch gestaltete Internetpräsenz einer privaten Stiftung, die regional sozial Schwachen maximal zur Seite steht. www.heinrich-peters-stiftung.de

  • ZUM UMSETZEN VIEL ZU SCHADE
    Dieser nur mit Typografie gestaltete Flyer war ein Designexperiment. Für unseren Kunden war das gestalterisch dann doch einer zu viel und er fiel durch. Wir finden den Entwurf aber durchaus sehenswert und so hat er einen Platz in unserem Showroom gefunden, obwohl er nie gedruckt wurde.

  • DAS HABEN WIR UNS VERDIENT
    Ausgezeichnete Grafik für ausgezeichnete Karten: Wer digitale Landkarten sucht –von der Weltkarte bis zur Anfahrtskizze – ist bei 123map genau richtig. Großer Vorteil: Man kann die Karten nachträglich bearbeiten (Farbe, Typo ...), da sie als Vektoren ausgeliefert werden. Das ist toll. Und wegweisend. Das sagen nicht nur wir, sondern auch die Jungs von 123map! Mehr unter www.123map.de

  • DAS WAR PLIETSCH*
    Plietsch* ist plattdeutsch und steht für clever. Von 2010 bis 2013 gestalten wir die Zeitschrift der Kampagne INNOVATIVES NIEDERSACHSEN. In aufgeweckten Reportagen berichten wir über Skuriles, High Tech, Nerds, Wunderkinder und andere plietsche Typen in Niedersachsen. Leserbriefe kommen selbst aus Bayern. Nach politischem Wechsel werden Kampagne und Zeitschrift eingestellt. Tschüß, Plietsch*.

  • UNTER DIE HAUT
    Musikalisches Psychogramm einer Epoche: In der Michaeliskirche in Hildeheim erinnern Künstler an die finstere Epoche. Dumpfe Erschütterungen, Videoinstallationen, zarte Klavierklänge und vorgelesene Briefe zwischen Front und Heimat lassen eine Zeit lebendig werden, die wir uns nicht vorstellen können. Auf Plakat und Begleitheft ein zerschossenes Soldatenhemd, blutüberströmt.

  • DEADHEAD
    Dieser wunderbare Titel erinnert uns recht farbenfroh daran, dass wir jetzt gar keine Zeit haben, die neue 361° zu lesen, da wir sofort in ein wichtiges Meeting müssen, dass uns wieder 1,5 Stunden unseres Leben rauben wird und an das wir uns spätestens heute Abend nicht mehr erinnern können. Ob in der Ausgabe steht, wie wir der Langeweile entgehen können? Mit tödlicher Sicherheit JA!

  • DAS LEBEN IST SCHÖN
    Logoentwicklung für eine der aktivsten Regionen in Deutschland, Rehburg-Loccum.

  • GERÜSTBAU
    In regelmäßigen Abständen finden in der VGH galerie in Hannover Kunstausstellungen statt, die immer einen Bezug zu Niedersachsen haben. Die dazugehörigen Kunstkataloge entstehen bei mann + maus. Besondere Herausforderung bei dieser Arbeit: Wir bekommen tiefe Einblicke in Denk- und Sichtweisen der Künstler, wobei es für uns dann besonders interessant wird, wenn wir diese Einsichten nachvollziehen können.

  • GUTE REISE
    Noch immer nicht genug von mann + maus? Dann folgen Sie uns doch zu einer Designreise in unsere Welt. In der kleinen Broschüre, die Sie kostenlos via E-Mail bestellen können, lassen wir Sie überraschend designte Orte erreichen und stellen Ihnen bei dieser Gelegenheit noch mehr eigene Arbeiten aus letzter Zeit vor.